Mode ist vielfältig, sie regt die Kreativität an und sorgt für Spaß am Einkaufen. Soll es ein neuer Haarschnitt sein oder soll der Kleiderschrank mit der neuesten Mode ergänzt werden? Hier kommen die Trends des Jahres 2018 in verschiedenen Bereichen.

Die Trendfarbe 2018

Die internationalen Laufstege verraten die Modefarbe des Frühlings 2018: Orange. Orange ist ein warmer Farbton, der sich wunderbar auf den Lippen macht. Orange Kleidung kann hervorragend mit Schwarz kombiniert werden. Mit einem luftigen Kleid in diesem Farbton, verbreitet sich Frühlingsfeeling.

Die Frisuren 2018

Bei langen Haaren liegt ein lockerer Bun im Trend. Ein kantiger Schnitt entspricht ebenfalls dem Trend 2018. Zopffrisuren mit klassischem Ponytail, wurden bei der Fashion Week in Berlin gezeigt. Insgesamt liegen weibliche Frisuren im Trend und sehen zu Rock und Bluse sogar sexy aus.

Sleek Männerstyling ist in

Männliches Outfit, elegant aber locker, dazu lange Haare, die das Gesicht umspielen, unterstreichen den Sleeklook. Der Sleeklook ist für Damen, die das extravagante lieben.

2018 werden die Haarfarben natürlich

Hier dreht sich alles um die Haarfarbe „Blond Nude“. Dieser Ton entsteht, indem die Haarfarben platinblond und Gold miteinander kombiniert werden. Wenn die Mischung mit einer Strähnchentechnik angewendet wird, ist das Ergebnis natürlich. Dabei kann die Mischung individuell an den persönlichen Hautton angepasst werden, indem von einer Farbe mehr untergemischt wird.

Altbewährtes kehrt zurück: Layering

Das Comeback des Jahres, besonders im Frühling und Sommer ist Layering angesagt. Der Designer Valention macht es vor und zieht T-Shirts oder Tops unter Kleidern an. Layering kann zu jedem Anlass getragen werden und passt zu jeder Frisur. Perfekt für Leute, die sich nicht für ein Style entscheiden können, sie tragen einfach beides übereinander.

Auch der Jogginganzug feiert ein Comeback

Der Jogginganzug wird nicht mehr nur auf die Couch verband, er ist erwünscht und total angesagt. Dior zeigte ihn im aufgepimpten 80er Style auf der Fashion Week. So sieht sogar ein Jogginganzug sexy und trendy aus.

Mützen gehören 2018 zum Fashion Trend

Bereits vor 30 Jahren war dieser Trend bei Julia Roberts zu bewundern. Die sogenannte Bäckermütze passt zu lässigen Jeans genauso wie zur femininen Hose oder einem Rock und sogar zu Kleidern. Bei der Farbe und der Materialwahl ist erlaubt was gefällt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Soll es eine Hose, ein Anzug oder ein Hosenanzug sein?

Der Hosenanzug ist ein Klassiker, der auch 2018 nicht fehlen darf. Ob Frühling, Herbst oder Sommer, der Hosenanzug passt immer. Der Klassiker bekommt einen aktuellen Schnitt und ist in leichtem Blau bis hin zum zarten Flieder findet sich einiges an interessanten Farben, sogar weiß und Karos sind möglich.