Monat: Juni 2018

Modetrends 2018

Mode ist vielfältig, sie regt die Kreativität an und sorgt für Spaß am Einkaufen. Soll es ein neuer Haarschnitt sein oder soll der Kleiderschrank mit der neuesten Mode ergänzt werden? Hier kommen die Trends des Jahres 2018 in verschiedenen Bereichen.

Die Trendfarbe 2018

Die internationalen Laufstege verraten die Modefarbe des Frühlings 2018: Orange. Orange ist ein warmer Farbton, der sich wunderbar auf den Lippen macht. Orange Kleidung kann hervorragend mit Schwarz kombiniert werden. Mit einem luftigen Kleid in diesem Farbton, verbreitet sich Frühlingsfeeling.

Die Frisuren 2018

Bei langen Haaren liegt ein lockerer Bun im Trend. Ein kantiger Schnitt entspricht ebenfalls dem Trend 2018. Zopffrisuren mit klassischem Ponytail, wurden bei der Fashion Week in Berlin gezeigt. Insgesamt liegen weibliche Frisuren im Trend und sehen zu Rock und Bluse sogar sexy aus.

Sleek Männerstyling ist in

Männliches Outfit, elegant aber locker, dazu lange Haare, die das Gesicht umspielen, unterstreichen den Sleeklook. Der Sleeklook ist für Damen, die das extravagante lieben.

2018 werden die Haarfarben natürlich

Hier dreht sich alles um die Haarfarbe „Blond Nude“. Dieser Ton entsteht, indem die Haarfarben platinblond und Gold miteinander kombiniert werden. Wenn die Mischung mit einer Strähnchentechnik angewendet wird, ist das Ergebnis natürlich. Dabei kann die Mischung individuell an den persönlichen Hautton angepasst werden, indem von einer Farbe mehr untergemischt wird.

Altbewährtes kehrt zurück: Layering

Das Comeback des Jahres, besonders im Frühling und Sommer ist Layering angesagt. Der Designer Valention macht es vor und zieht T-Shirts oder Tops unter Kleidern an. Layering kann zu jedem Anlass getragen werden und passt zu jeder Frisur. Perfekt für Leute, die sich nicht für ein Style entscheiden können, sie tragen einfach beides übereinander.

Auch der Jogginganzug feiert ein Comeback

Der Jogginganzug wird nicht mehr nur auf die Couch verband, er ist erwünscht und total angesagt. Dior zeigte ihn im aufgepimpten 80er Style auf der Fashion Week. So sieht sogar ein Jogginganzug sexy und trendy aus.

Mützen gehören 2018 zum Fashion Trend

Bereits vor 30 Jahren war dieser Trend bei Julia Roberts zu bewundern. Die sogenannte Bäckermütze passt zu lässigen Jeans genauso wie zur femininen Hose oder einem Rock und sogar zu Kleidern. Bei der Farbe und der Materialwahl ist erlaubt was gefällt. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Soll es eine Hose, ein Anzug oder ein Hosenanzug sein?

Der Hosenanzug ist ein Klassiker, der auch 2018 nicht fehlen darf. Ob Frühling, Herbst oder Sommer, der Hosenanzug passt immer. Der Klassiker bekommt einen aktuellen Schnitt und ist in leichtem Blau bis hin zum zarten Flieder findet sich einiges an interessanten Farben, sogar weiß und Karos sind möglich.

Mit diesen Beauty-Tipps easy durch den Sommer

Strapaziert Sonnencreme die Haut?

Alle wissen wir, wichtig Sonnenschutz ist. Allerdings wird die Haut von der Sonnencreme beansprucht. Hier kommt der Alleskönner Skin Defence Multi-Protection Essence mit SPF 50 zum Zug. Mit diesem Produkt wird die Haut gepflegt und geschützt. Zuerst kommt die normale Tagespflege, dann kann Skin Defence aufgetragen werden und zum Abschluss das Make-Up. So geschützt und gepflegt kann es in die Sonne gehen.

Auch ungeschminkt super aussehen?

Bei warmen Temperaturen will man sein Gesicht nicht unnötig mit Make-Up belasten. Hier kommt die All-In-One BB Cream in 02 zum Einsatz. Sie verleiht der Haut einen leichten Glow Effekt und einen natürlichen Teint. Dabei verstopft die All-In-One BB Cream die Poren nicht und zaubert den perfekten „No-Make-Up“-Look.

Die Fußnägel in den Sommer bringen

Im Sommer kommen Flip Flops und Sandaletten zum Einsatz. Da sind nicht nur gepflegte Füße gefragt, sondern auch lackierte Nägel. „220 Peach Babe“ ist ein Color Crush Nagellack in toller Sommerfarbe. Mit diesem Nagellack sind die Zehen der Hingucker am Strand.

Feuchtigkeit fürs Gesicht nach einem tollen Sommertag

Das Vitamin E Face Mist ist der Retter in der Not. Nach einem Tag am Strand, nach einem ausgiebigen Stadtbummel oder nach der Grillparty, hat die Haut im Gesicht viel erlebt. Es erfrischt, fixiert und pflegt, damit darf das Vitamin E Face Mist in keiner Hand- oder Strandtasche im Sommer fehlen.

Was tun bei einem Sonnenbrand?

Der Tag war toll und aufregend, so bemerkte man den kommenden Sonnenbrand nicht. Nun ist es passiert und er ist da, der Sonnenbrand. In diesem Fall sollte sich das Aloe Multi-Use Soothing Gel im Kühlschrank finden. Es bewirkt Wunder, es kühlt und beruhigt die Haut. Ganz nebenbei spendet es noch Feuchtigkeit.

Verführerischer Strandlook bis in die Haarspitzen

Jeder mag den Beach-Wave-Look, der an Urlaub erinnert. Spröde und trockene Haare passen nicht zu diesem Look. Wer unter trockenen Haaren leidet und gerne geschmeidige und duftende Haare hätte, der braucht das Rainforest Coconut Hair Oils. Ein paar Tropfen genügen für ein wunderbares Ergebnis.

Mit Selbstbräuner ohne Streifen gegen kalkweiße Haut

Ein tolles weißes Sommerkleid wirkt wesentlich besser, wenn die Haut nicht kalkweiß ist, sondern leicht gebräunt. Hier hilft die Honey Bronze Tinted leg Mist. Sie verleiht spontan eine natürliche Bräune, welche sogar abwaschbar ist. Soll das Gesicht wie nach einigen Stunden in der Sonne aussehen, verwende deine morgendliche Gesichtspflege zusammen mit dem Honey Bronze Drops of Sun.

Die Nacht durchtanzen, ohne dass die Füße schmerzen?

Gerade Frauen kennen das Problem. Tanzen macht Spaß, leider sind die Schuhe oft unbequem. Irgendwann schmerzen die Füße. Die schmerzenden Stellen mit dem Peppermint Cooling Spray besprühen. Sofort macht sich der kühlende Effekt bemerkbar, es tut gut und Schwellungen verschwinden. Weiter geht die Party.

Leicht abschminken

Nach einem schönen Sommertag findet sich auf der Haut mehr als nur Schminke. Hier kommt ein Must-Have, für jeden der sich schminkt. Die Camomile Sumptuous Cleansing Butter entfernt selbst hartnäckiges Make-Up in wenigen Sekunden und pflegt die Haut dabei.

Feuchtigkeit über Nacht tanken?

Das Vitamin E-Aqua-Boost-Sorbet ist mit Hyaluronsäure angereichert. Sie wirkt beruhigend und abschwellend. Abends aufgetragen versorgt sie die Haut über Nacht mit Feuchtigkeit und macht die Haut startklar für den nächsten Sommer.

Optimal enthaaren

Im Sommerkleid oder im Badeanzug, stoppelfreie Haut ist angesagt. Erst duschen, dann drei Minuten abwarten und rasieren. Dann kommt das Ingrown Hair Gel von Wax in the City zum Einsatz und verhindert, dass nachkommende Stoppel einwachsen.